Tage 1 - 8 aus meinem December Daily


Einen schönen 2. Advent wünsche ich Euch!

Habt einen schönen, gemütlichen Tag mit Euren Lieben oder auch einfach auf dem Sofa. So wie wir im Moment. Ich werde nachher noch kurz ein bisschen scrappen und dann gehen wir nachmittags noch raus in den Schnee. Wahrscheinlich zum Abschluss noch auf den Weihnachtsmarkt. Bei dem Wetter ist es noch schöner bei all dem Duft und Lichtern.
Da macht es auch richtig Spass am December Daily zu werkeln und die winterlichen Fotos auszudrucken und das Mini damit zu füllen.

Das December Daily hatten wir an meinem Workshop bei der Scrapbook Werkstatt im Oktober erstellt. Und es war da schon sehr voll gewesen mit all den Papieren, Stickern etc. Aber jetzt mit den Fotos wird es noch voller. Ich bin gespannt, ob die Ringe bei mir ausreichen, haha :)

Aber da das Album schon vorbereitet war und jetzt nur noch die Fotos reinkommen + ein bisschen Verzierung - geht die Bearbeitung sehr leicht von der Hand bei mir. Auch das Format macht es einfach. Ich bin positiv überrascht. Ich habe zwar schon ein paar Mini´s in dem Travel Journal Format erstellt, aber ein December Daily ist dann doch noch mal etwas anderes.

Ich zeige Euch heute hier die ersten 8 Tage aus meinem DD. Zum Teil habe ich noch Seiten hinzugefügt. Vor allem wenn der Text mal mehr wird, weil man viel zu erzählen hat, dann werde ich den noch öfters auf Vellum mit der Schreibmaschine schreiben. Das sieht schön aus und die Seiten sind dünn.

Dann starten hier die Bilder... Viel Spass und lieben Dank schon mal fürs Vorbeischauen :)

Eure Steffi



Am 1. Dezember hatte ich die Seite mit Wasserfarben und ausgestanzten Kreisen vorbereitet. So habe ich das Foto und Journaling auch im gleichen Format ausgestanzt. Mehr habe ich nicht hinzugefügt.

Da der 2. Dezember ein Samstag war und wir gleich auf zwei Weihnachtsmärkten waren, wollte ich mehrere Fotos auf dieser Seite unterbringen. Dafür habe ich ein kleines aufklappbares Mini eingebaut. Mit einer Klammer wird es zusammengehalten.





Wir hatten das Scrapzimmer auch noch ein bisschen weihnachtlich dekoriert. Zum ersten Mal. Als wir fertig waren, haben wir noch spontan ein paar Fotos für die Weihnachtskarten gemacht. Diese habe ich in einer Collage im Programm PicMonkey erstellt und ausgedruckt.



Die mit Nähgarn umwickelte Zahl ist einer meiner Lieblinge im diesjährigen DD. Einfach mit der Silhouette ausgeschnitten und gewickelt. Ging schnell und ich mag den Effekt.



Am 5. Dezember war bei uns viel los. So habe ich das Ganze auf Vellum mit der Schreibmaschine festgehalten.


Ein Foto von meinem Scraptisch musste auch mit rein :)



Beim Nikolaustag habe ich eine aufklappbare Seite eingebaut.




Solche Bildercollagen mag ich sehr gerne und habe ich auch schon oft in andere Mini´s in dem Format eingebaut. Da lasse ich ein paar Felder leer. Diese kann ich dann nach dem Drucken noch verzieren. Geht schnell und ich bekomme mehr Fotos unter.



Mit Pailletten habe ich das große Foto noch verziert. Manchmal reichen schon ganz wenige Akzente, finde ich :) So wirkt es nicht überladen und das Foto steht im Vordergrund.




Bis zum nächsten Post mit weiteren Seiten aus meinem December Daily :) Habt ihr auch schon angefangen mit Befüllen? Macht Ihr das täglich oder wie ich, alle paar Tage? Würde mich freuen, wenn Ihr mir schreibt, wie Ihr das macht :)


Kommentare

  1. Love love love love love love love love! :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    Dein DD gefällt mir so gut. Du machst wunderschöne Bilder. Richtig profimässig. Die vielen liebevollen Details sind ein Augenschmaus.

    Eine Frage habe ich..ist das Mini nicht ein wenig instabil? Es wird ja "nur" von zwei Buchringen zusammengehalten.

    Ich habe auch schon mit meinem Album angefangen. Die Idee mit den Collagen muss ich mir merken. Machst du die alle mit PicMonkey?

    Dieses Jahr habe ich Foundation Pages gemacht und ich muss sagen, das gefällt mir. Werde das nächstes Jahr wieder machen. Das Album braucht dann noch Fotos, Journaling und ein bisschen Deko. Fertig...

    Leider schaffe ich es nicht, täglich am Album zu werkeln. Mache es wie du...

    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaffe es auch nicht jeden Tag. Bin aber ganz zufrieden, da ich nur ein paar Tage hinterher bin. Das geht noch gut.

      Ich mache die Collagen meistens im PicMonkey. Wobei das jetzt ja Geld kostet (Abo) und ich momentan auf der Suche bin nach was anderem. Das ist mir zu teuer und habe ich jetzt nur probeweise genommen.

      Die Buchringe reichen gut. Werde es aber zum Schluß noch mit einem Band zubinden, bevor es in den Schrank wandert. Da es wohl doch sehr dick wird.

      Ganz liebe Dank Dir für Deinen lieben Kommentar und schöne Weihnachten wünsche ich Dir :)

      LG Steffi

      Löschen