Minialbum "Urlaubszeit"


Das Mini, welches wir beim Crop am Rhein gemeinsam erstellt haben, gehört mit zu meinen absoluten Lieblingen.
Ich hab mich sooo gefreut, als ich es zu Hause fertig hatte. Sind einfach meine Lieblingsfarben, schön hell und nach anfänglichem Herumprobieren, Tricksen - war ich auch ein wenig stolz auf mich, dass der Buchdeckel so schön geworden ist. Ja, man muss sich auch mal selber loben :) Das werde ich bestimmt nochmals ausprobieren mit anderen Motiven und Farben. Und es war auch immer wieder überraschend, zu sehen, was für unterschiedliche Cover bei den Workshops herauskamen.

Ich habe Euch hier noch die Fotos vom ganzen Album, sowie einen kleines Video zum Mini.



Viel Spass beim Angucken und lieben Dank nochmals an alle Teilnehmer für dieses tolle Wochenende und dass ihr so super mitgemacht habt. War eine tolle Stimmung und einfach klasse!!

Den Bericht zum CAR Wochenende gibt es <<hier>>

Eure Steffi


Die Bindung mit dem Garn und Ösen stand schon lange auf meiner "ToDo-Liste". Für dieses Format und Thema passte es ganz toll. Wobei die Suche nach den farblich, perfekten Ösen auch etwas Zeit einnahm. Da war ich dann etwas wählerisch. Und bei den Workshops war das dann mit der Unterlegscheibe oftmals gar nicht so leicht. Ich glaube, dass können mir einige Teilnehmer bestätigen, haha :) Aber ich denke, wir haben das gut gemeinsam hinbekommen.


Ein Mini ohne transparente Elemente geht bei mir schon (fast) gar nicht mehr. Aber ich finde auch, dass genau diese Seiten jedes Album auflockern und etwas Abwechslung reinbringen.



Die türkis farbigen Alphasticker von Studio Calico passten perfekt zu den Farben.


Ich habe schon öfters mit Stoffen, Tüll, Spitze in Alben herumgespielt. Für ein sommerliches Mini finde ich, passt Leinen am besten. Daher habe ich zwei verschiedene Leinenstoffe für das Album ausgesucht. Mit simplen, kleinen Stoffstreifen kann man tolle Akzente in die Seiten einbauen.  Zusätzlich noch einen kleinen Knopf, passenden Fliesenstempeln (von Kaisercrafts)...und fertig war die Seite.



Wenn das  Papier schon so bunt ist, braucht man manchmal nicht mehr als das Foto zum dekorieren :)


Neben den Leinenstoffen habe ich auch mal mit anderen Dingen, wie mit diesen Sicherheitsnadeln herumprobiert.


Ebenso waren einige unifarbene Papiere dabei. Diese wurden bestempelt, embosst usw. So konnte jeder diese Seiten gestalten, wie er es wollte. Wobei die Auswahl an Motiven und Farben recht hell, leuchtend und sommerlich gehalten waren. Aber man kann ja dann zu Hause auch noch seine eigenen Motive, Farben usw. einbringen in sein Mini.



Die Seiten im Mini können nach oben aufgeklappt werden und Vereinzelte auch seitlich. Ebenso sind auch noch Einstecktaschen im Album eingebaut.
Die braucht man (fast) immer für mehr Fotos, oder? :)




Die Papiertüte mit den schwarzen Punkten zählt zu meinen Lieblingen im Album. Und ist ganz simpel einzubauen in die Seite.




Mit meine liebste Farbkombi im Mini. Das schöne gelb mit dem hellen Rose der unteren Seite. Die Blumen sind gestempelt.





Kommentare

  1. Wirklich großartig!!
    Mir gefallen auch die kleinen Wortsticker in deutsch. Wo gibg es die? Und planst du zufällig ein Tutorial? Die Bindung kann ich nicht richtig erkennen leider und das Format ist einfach zuuuu schön!! Liebe Grüße von lisa

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderschön, ausgearbeitetes Mini-Album, gelesen habe ich es nicht, doch wie heißt das Embossingfolder des Deckblattes? Einfach wunderschöne Elemente. Danke. Ingrid

    AntwortenLöschen