Kinderzimmer Gestaltung - Teil I Pinboard


Hallo Ihr Lieben,

also manche Projekte ziehen sich ewig, zuerst voller Enthusiasmus angefangen und plötzlich kommt was dazwischen und halbfertig bleibt es dann liegen. Kennt Ihr das auch? Mir fällt gerade ein, dass ich auch noch ein paar angefangene Layouts im Eck liegen habe...grrr.
So, zurück zu meinem Kinderzimmer-Projekt, was endlich abgeschlossen ist - YEAH!! 

(Ok, ein paar Bildchen fehlen noch) Anfang September hatte unsere kleine Maus ihr eigenes Zimmer bekommen. Dafür wurde alles umgeräumt, gestrichen, neues Bett gekauft und und und... Vorab habe ich mich im Internet in Bezug auf Zimmergestaltung inspirieren lassen. Und bin vorallem auf diversen Blogs und hauptsächlich in Pinterest fündig geworden. Unglaublich, was es alles gibt und ich bin so dankbar für all die schönen Dinge und kreativen Köpfe, die es auf der ganzen Welt gibt!!! 
Denn der Gang durch die Möbelhäuser war für mich einfach nur furchtbar. Ich steh ehrlich gesagt nicht so auf das zum Teil langweilige, standardmäßige und ideenlose Interieur. Einzig der Schwede mit seinen skandinavischen Schränkchen gefällt mir recht gut. Oh ja - bin ein bekennender Fan! Wo wir dann auch fündig geworden sind, hihi.

Um dann doch das sehr helle und weiß gehaltene Zimmer noch aufzuhübschen, habe ich mir 3 DIY-Sachen rausgesucht und nachgewerkelt. Heute zeige ich Euch, wie ich aus einem Bilderrahmen (50x70cm; vom Schweden) ein Pinboard gebastelt habe. Da unsere Tochter immer wieder gebastelte und gemalte Werke mit nach Hause bringt, finden diese hier einen ehrenvollen Platz und verstauben nicht auf irgendeinem Stapel im Schrank. Zusätzlich habe ich auch noch einfache Holzklammern mit Scrapbooking-Papier aufgehübscht. Hierzu habe ich mir auf der Internetseite DIY-Frollein, von Sandra eine tolle kinderleichte Anleitung herausgesucht. Zusätzlich habe ich gleich für mein Scrapzimmer ein Pinboard mit goldenem Rahmen gebaut. Dieses muss leider noch auf dem Boden zwischenparken, da ich gerne Ende des Jahres die Wände zuerst neu streichen möchte. Ihr seht, mir wird nie langweilig, haha :-)

for my non-German-speaking-friends - please use the translate button :-)

So, dann gehts los....

 Für das Pinboard habe ich folgende Materialien verwendet:
-Einen Rahmen in der Größe 50x70 cm
-für den goldenen Rahmen - Goldspray (aus dem Baumarkt)
-festes, dickes Garn in Naturweiß
-kleine Goldhaken (auch aus dem Baumarkt)



Für das Kinderzimmer habe ich den Rahmen weiß gelassen, für mein Zimmer mit Gold angesprüht.


Am besten draußen sprühen, da es doch recht arg stinkt bzw. von dem Spray viel rumfliegt.



 Tatkräftig unterstützt wurde ich auch :-)

Als nächstes habe ich die Haken im Innenrahmen reingedreht - ohne Maß und in unterschiedlich großen Abständen.



Anschließend habe ich das Garn durchgefädelt und bevor ich es zum Schluß mit einem Knoten befestigt habe, das Garn gaaanz fest anziehen.


Und zum Schluß sieht mein Pinboard so aus :-)



Als nächstes wurden die Holzklammern verschönert. Für Anni´s Board habe ich die tollen Papiere und Sticker von DearLizzy verwendet. Für mein Board die Papier von Studio Calico Brighton Pier.




Wie Ihr seht, habe ich zuerst einen Papierstreifen ausgeschnitten und auf die Klammer geklebt. Anschließend mit Sticker verschönert und kleine Sterne und Schmetterline ausgestanzt.




Für meine eigenes Pinboard habe ich die Klammern mit dem Sprüche-Papier aus dem 6x6 PaperPad von Studio Calico Brighton Pier verschönert. Wie Ihr seht, total easy und die Klammern sehen echt toll aus :-)





Und hier kommen die fertigen Pinboards für´s Kinderzimmer und Scrapzimmer... 

Ich habe das Board zusätzlich mit Fotos und einigen Scrapbooking-Schätzen aus meinem "kleinen" Bestand aufgehübscht ;-)
Ich seh gerade, wenn jetzt noch mehr gebastelte Werke von meiner kleinen Maus hinzukommen, dann muß ich wohl noch so ein Board machen, haha :-) 


Endlich sind die Haarspangen sinnvoll aufgeräumt...



Und hier noch mein Board...




Und morgen geht es mit den anderen Wänden im Kinderzimmer weiter :-)
Freu mich, wenn Ihr wieder reinschaut!!

Habt einen schönen Tag, Eure Steffi


Kommentare

  1. Die sind echt toll geworden! Deine Unterstützung ist ja herzallerliebst!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht super süß aus... wunderschön

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich auch für Püppi ihr Kinderzimmer machen. Eine süße Idee, find ich ganz toll ♥
    LG KAtja

    AntwortenLöschen